Über uns

Kleiner Einblick in die Club Geschichte.

Am 11 September 1974 wurde im Hotel Krone in Churwalden GR der „Bogenschützen-Club Chur und Umgebung“ ins Leben gerufen.
Die Gründungsmutter und Väter sind : Frau R. Ruckstuhl und die Herren L+R Seeli, M. May, B.Benz ,
V. Tscharner und M.Meier

An diesem historischen Tag wurde der Vorstand gewählt, der Jahresbeitrag festgelegt, die Statuten entworfen, einstimmig angenommen und festgehalten.

Der Jahresbeitrag für Mitglieder des Bogenschützen-Club Chur und Umgebung beliefen sich zwischen CHF 30 (Junioren/ Passivmitglieder) und CHF 60 (Aktivmitglieder) .
Es wurde beschlossen, dass das Training jeweils Dienstag um 17.00 Uhr beginnt. Für den Winter wurde ein geeignetes Lokal noch gesucht.
Um 22.30 Uhr schloss der Präsident Herr L.Seeli die Versammlung und der Bogenschützen-Club Chur und Umgebung war gegründet.

1975 wurde immer noch "vorläufig" im Saal des Hotels Krone in Churwalden trainiert.
Es wurde eine Eintrittsgebühr von CHF 20 für Neumitglieder erhoben und dafür ein Abzeichen abgegeben.

1976 bestand der Club aus 19 Mitglieder.
Das Training wurde auf zwei Mal die Woche festgelegt, wovon eines obligatorisch war. Busse bei Nichterscheinen ohne Entschuldigung.

1977 wurde an der HIGA zu bestimmten Zeiten Demonstrationen durchgeführt.
Der Club bestand aus 11 Mitglieder.

1978 organisierte der Bogenschützen-Club Chur und Umgebung die Schweizer Meisterschaft in Chur.

1979 organisierte der Bogenschützen-Club Chur und Umgebung die Schweizer Meisterschaft auf der Lenzerheide.

1981 bestand der Bogenschützen-Club Chur und Umgebung aus 22 Mitgliedern.

1983 organisierte der Club ein internationales Indoorturnier im Rahmen des Dreiländer – Cups auf der Lenzerheide.

Dies waren nur einige wenige Stationen des Bogenschützen-Club Chur und Umgebung in einem Jahrzehnt. Mittlerweile wurde der Club Name auf: „Bogenschützen-Club Chur“ (BCC) gekürzt und
besteht nun über vier Jahrzehnte lang.

Nach wie vor sind wir ein kleiner, aber aktiver und geselliger Verein in der Ferienecke der Schweiz.
Wir zählen knapp 60 Mitglieder, davon sind immerhin die Hälfte aktive Schützinnen und Schützen.
Zweimal wöchentlich treffen wir uns zum Training (freiwillig) und nehmen regelmässig an Turnieren teil.
Wir sind nicht nur sportlich und dynamisch, sondern auch erfolgreich, denn unsere Mitglieder findet man immer wieder auf den vordersten Rängen bei diversen In- und Outdoor Turnieren.